Jana Vollmert beim TOP-48 der Schülerinnen

Als diesjährige Siegerin der WTTV Schülerinnen-Endrangliste hat Jana Vollmert am 23./24. Oktober in Stuttgart-Herrenberg am DTTB-Top-48 Bundesranglistenturnier der Schülerinnen (U15) teilgenommen. Dabei musste sich die 14-jährige in ihrem ersten nationalen Turnier mit den besten 48 Schülerinnen aus ganz Deutschland messen. In der ersten Turnierphase belegte Jana in ihrer 6er-Gruppe mit einer 2:3-Bilanz einen undankbaren 4.Platz, wobei ihr nach einer starken Leistung letztlich nur ein einziger Ball zum 3.Gruppenplatz fehlte. Dabei hatte sie sogar Schülerinnen-Nationalspielerin Chantal Mantz (Bayern) bei einer 9:11-Niederlage im 5.Satz am Rande einer Niederlage. Letztlich reichte es durch ihren 4.Gruppenplatz aber “nur” zur Plazierungsrunde um die Ränge 25-48. Dort belegte Jana mit einer weiteren 2:4-Bilanz den insgesamt 34.Platz. Herzlichen Glückwunsch !! TOP-48-Siegerin wurde übrigens WTTV-Kollegin Katja Brauner.