Mit einem grandiosen 9:6-Finalsieg im letzten Relegationsspiel gegen den Favoriten vom TTC GW Bad Hamm schaffte unser Herren-Team am Ende der Aufstiegsrunde doch noch hauchdünn den 2.Platz von vier teilnehmenden Oberligameistern und dürfte sich für die kommende Saison damit den Aufstieg in die Regionalliga gesichert haben!

Dabei begann die Relegation für unsere Mannschaft in Wuppertal-Rondsdorf alles andere als optimal: Bedingt durch einen “Horror-Verkehrsstau” auf der A46 von Düsseldorf nach Wuppertal erreichte unser Team erst 10 Minuten vor dem ersten Spielbeginn gegen den hessischen Vertreter der TG Obertshausen das Spiellokal. Ohne sich richtig einspielen zu können, setzte es gegen die Frankfurter Vorstädter (mit Ex-Nationalspieler Hansi Fischer) prompt eine unnötige 6:9-Niederlage.

In der zweiten Begegnung des ersten Spieltages ließen unsere Jungs dann gegen die Gastgeber vom TTV Ronsdorf (als Oberliga-Meister der Gruppe 3) beim deutlichen 9:4-Erfolg nichts anbrennen.

Mit zwei Siegen und einer Niederlage beendete unser Team diese Aufstiegsrunde damit auf dem 2.Platz, bei 4:2-Zählern punktgleich mit Hamm und Obertshausen, allerdings vier Einzelspiele schlechter als die Westfalen, jedoch 4 Einzelspiele besser als die Hessen.

Alle Ergebnisse und Einzelheiten zur Aufstiegsrunde über den nachfolgenden Link:

http://wttv.click-tt.de/cgi-bin/WebObjects/ClickWTTV.woa/wa/groupPage?championship=RL-OL+West+12%2F13&group=193868