Tandem-Tag

Der Tandem-Tag wurde im Jahr 2004 vom Neusser Unternehmer Burkhard Zülow ins Leben gerufen. Er findet jedes Jahr während der Sommermonate in Neuss statt. Der Sinn dieses Tages liegt darin, dass Menschen mit und ohne geistige Behinderung miteinander Sport betreiben. Berührungsängste sollen abgebaut werden und so erkannt werden, dass jeder Mensch seine Stärken hat.

Seit einigen Jahren beteiligen sich auch Spieler/-innen aus unseren Reihen an dem Geschehen. Besonders unsere Top-Spielerinnen Miriam Jongen und Jana Vollmert aus dem Damen – Bundesligateam haben sich den Termin seit mehreren Jahren fest in ihre Kalender eingetragen und freuen sich jedes Mal darauf bekannte Gesichter zu treffen!